Mac im Vergleich zu Windows.

Highslide JS Highslide JS
^ Mac ^ Windows

Anhand der Betriebssysteme von Apple und Microsoft,
können wir die Entwicklung der Icons gut beobachten.
Durch die technische Entwicklung von
hochauflösenden Monitoren, erweiterten sich auch
die Möglichkeiten zur Gestaltung von Icons.

 

Highslide JS Highslide JS
^ Finder ^ Arbeitsplatz

Der Finder, oder in Windows der Arbeitsplatz, ist eines der wichtigsten Icons in einem Betriebssystem. Die Icons stehen für die gesamte Datei- und Laufwerkstruktur innerhalb eines Computers. Der Finder oder der Arbeitsplatz ist der Navigator innerhalb dieser Strukturen. Sowohl beim Mac als auch bei Windows hat sich das Symbol stark verändert. In OS 9 hat Mac ein Übergangsicon erstellt, damit die Erkennbarkeit vorhanden bleibt. Die Grafik mit dem Gesicht war ursprünglich das Willkommensicon des allerersten Mac-Betriebssystems und hat inzwischen seinen Platz als Findericon eingenommen. Apple wollte dem Computer einen persönlichen «Touch» geben und symbolisierte den Finder nicht wie bei Windows mit einem Computer oder einem technischen Laufwerk, sondern mit einem Gesicht, welches dem Benutzer viel näher liegt. Es wurde im Laufe der Zeit nur sehr wenig verändert und wenn, dann nur in Detailfragen wie z.B. Farbgebung.
Bei Windows sind die Iconübergänge viel weniger nachvollziehbar. Die Diskette wurde in Windows 3 in einen Korpus und mit Windows 95 in einen Computer umgewandelt. Der Benutzer musste sich also zweimal ein völlig neues Icon erlernen.

 

Highslide JS Highslide JS
^ Ordner ^ Ordner

Der Ordner. Die Faltmappe als Ordnericon hat sich in beiden Betriebsystemen durchgesetzt. Beim Mac sehen wir mit OS 9 und OS X eine Tendenz zu stark dreidimensionalen Perspektiven. Doch mit OS 10.5 Leopard ist die schlichte Ansicht von vorne dem System 7.5 wieder sehr ähnlich. Der Trend scheint weg von der ultrarealistischen Ordnerdarstellung zurück zu einer abstrahierten, simplifizierten Darstellung zu gehen. Bei Windows kommen die starken dreidimensionalen Perspektiven mit Vista nochmals stärker zum Ausdruck.
Warum dafür ein Hängeregister gewählt wurde, ist auf die Kultur von Amerika zurükzuführen. Dort weisen die Hängeregister eine grössere Verbreitung auf als in Europa. Der Ordner existiert in verschiedenen abgewandelten Formen. Beispielsweise der Musikordner, der Bilderordner, der Filmordner usw. Diese unterscheiden sich oftmals nur durch ein zusätzliches Symbol vom neutralen Ordner.

 

Highslide JS Highslide JS
^ Papierkorb ^ Papierkorb

Der Papierkorb. Er ist wohl einer der innovativsten Erfindungen in der Geschichte der grafischen Benutzeroberfläche. Er symbolisiert das Behältnis, in welches nicht mehr gebrauchte Dateien verschwinden und so entsorgt werden. Technisch gesehen wird beim Löschvorgang gar nichts gelöscht, sondern die Binärzahlen der betreffenden Datei werden zum Überschreiben freigegeben. Das heisst, der Platz der alten Datei wird wiederverwendet.
Apple hatte bereits in seinem ersten Betriebssystem Lisa eine Mülltonne als Ort für gelöschte Dateien. 1987 kam mit System 7.5 ein zweites Icon dazu, welches den Unterschied zwischen leerem und gefülltem Papierkorb darstellte. Der Papierkorb von Windows trug schon anfangs ein Recyclingzeichen. Ein treffendes Symbol, da die gelöschten Dateien im Papierkorb wiederhergestellt werden können.
Dieses Icon durchlief ebenfalls die verschiedenen trendbedingten Neuerungen. In Os X ist es heute ein simpler stählerner Papierkorb, der von IKEA stammen könnte. Bei Windows ist es ein gläserner Papierkorb der immer noch mit einem Recycle-Symbol gekennzeichnet ist.

 

Highslide JS Highslide JS
^ Rechner ^ Rechner

Der Rechner. Er wurde schon sehr früh, in beiden Betriebssystemen als praktische Anwendung eingeführt. Der hochformatige Rechner von Mac hat sich im Grundsatz nicht verändert. Er ist klar erkennbar und wurde in den neueren Versionen immer detaillierter dargestellt. Das Mac Icon hat einen klaren Vorteil gegenüber dem querformatigen Windowsrechner. Das Layout des Rechnersymbols stimmt beim Mac genau mit der Anordnung der Tasten auf der Zehnertastatur überein. Deshalb ist der Rechner ab Windows XP auch hochformatig, obwohl die Tasten immer noch nicht mit der Zehnertastatur übereinstimmen.

 

 

Highslide JS Highslide JS
^ Texteditor ^ Notepad

Der Texteditor. Das Notepad. Eine der wichtigsten Anwendungen auf einem Computer ist das Schreiben von Texten. Wie bei vielen Icons übernahmen die Symboldesigner eine Eigenschaft eines tatsächlichen Objekts als bezeichnendes Merkmal. Der Notizblock bei Windows und der Notizzettel beim Mac. Das Mac Icon hat sich ab System 1 inhaltlich kaum verändert und seit OS 9 blieb es sogar gleich. Der Hauptunterschied ist jedoch, dass Windows für das Schreiben von Texten zwei Programme besitzt. Das Notepad für unformatierte Texte und das Wordpad für formatierte Texte. Beim Mac sind beide Funktionen im Texteditor enthalten. Die Perspektiven der Windows Icons haben sich im Vergleich zum Texteditor von Mac stark verändert.

Wir sehen also, dass sich beide Betriebssysteme verändert haben. Es gibt klar Trends, die in beiden Systemen vorkommen. Man könnte sogar behaupten, es gebe nur eine Iconkultur, die sich auf der ganzen Welt weiterentwickelt und vorallem in Amerika gesteuert wird. Die Frage bleibt offen, wann der Rahmen gesprengt wird und die Icons von Land zu Land unterschiedlich gestaltet werden.


 

Die Entwicklung der Mac Icons.
Die Entwicklung der Windows Icons.
Der Finder von Mac.
Der Arbeitsplatz von Windows.
Der Ordner von Mac.
Der Ordner von Windows.
Der Papierkorb von Mac.
Der Papierkorb von Windows.
Der Rechner von Mac.
Der Rechner von Windows.
Der Texteditor von Mac.
Das Notepad von Windows.
© 2008 IdPA Kaspar Allenbach, Tobias Gutmann /// Arbeitsjournal ///// Fazit /// Quellen//// info@iconized.ch